fbpx

Kreativität ist eine Lebenseinstellung … aber Kreativität zu einer Leben kann entmutigend wirken – insbesondere, wenn Sie keinen Bildungs- oder Berufshintergrund in der Kunst haben. Wenn Sie ein nicht professioneller Künstler sind, der sein künstlerisches Talent zum Beruf machen möchte, sind Sie bei uns richtig. Zusammen, Kunstrepreneur und Kreativer Kreis haben diese umfangreiche Artikelserie zusammengestellt, um angehende Künstler in der Anfangsphase ihrer künstlerischen Karriere zu unterstützen. In dieser Artikelserie finden Sie wertvolle Informationen zum Aufbau und Erhalt einer Karriere im Kreativbereich. Wir behandeln Themen wie Karrierewege, Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche, Nutzung von Social Media, um Ihre Präsenz zu vergrößern, Networking und vieles mehr. Sowohl Creative Circle als auch Artrepreneur sind bestrebt, während Ihrer gesamten Karriere für Sie da zu sein.

Je mehr Bildschirme wir in unserem Leben haben, desto bedeutender werden Jobs wie Motion Graphics Designer und Video Editor und desto lukrativer sind diese Rollen. Beide Rollen sind unerlässlich, um branchenübergreifend auffällige, aufmerksamkeitsstarke Medien zu erstellen, sei es der Ladebildschirm einer App, die Erweckung einer Videospielfigur zum Leben oder Ihre Follower dazu zu bringen, mit einer coolen Animation aufzuhören, durch den Feed zu scrollen. Videobearbeitung und Motion Graphics gehen Hand in Hand – schließlich haben beide ihre Wurzeln im Storytelling. Es handelt sich jedoch um zwei grundlegend getrennte Rollen mit zwei unterschiedlichen Anforderungen. 

Video Editor

Die Videobearbeitung ist eine der wichtigsten Rollen, wenn es um jede Art von Videomedien geht. Wie Philip Seymour Hoffman sagte: „Der Film wird im Schneideraum gemacht.“ Die Redakteure haben vielleicht nicht das Drehbuch geschrieben, aber sie erzählen die Geschichte, indem sie das Tempo vorgeben, den Rhythmus kreieren und mit dem Drama und der Spannung spielen. Jetzt bearbeiten Sie möglicherweise nicht die nächste Citizen Kane, doch als Video-Editor übst du eine Menge Macht aus. 

Die Videobearbeitung ist zugänglicher als je zuvor. Apps wie TikTok ermöglichen eine effiziente, nahtlos integrierte und kreative Bearbeitung und helfen mehr Menschen, die Kontrolle über ihre Inhalte zu übernehmen. Da verschiedene Unternehmen ihren Schwerpunkt auf Video legen, war die Rolle des Videoeditors noch nie so wichtig.

Wie in so vielen kreativen Bereichen erfordert die Bearbeitung einen immensen Kommunikationsaufwand.

Qualifikationen: Was braucht es, um ein Video-Editor zu sein?

Die Videobearbeitung erfordert viel organisatorisches Geschick – bei potenziell stundenlangen Aufnahmen, die hochgeladen, übertragen und gespeichert werden müssen, kommt es beim Bearbeiten zu einem großen Teil darauf an, den Überblick über die Dateien zu behalten. Es erfordert auch die Fähigkeit, einem Skript zu folgen – buchstäblich. Die Redakteure müssen das Filmmaterial zusammenstellen und die Energie und den Fluss des Projekts entsprechend dem Drehbuch erstellen. 

Während es für Videoeditoren typisch ist, einen Abschluss in Kommunikation, Filmwissenschaft, Produktion oder sogar Bildender Kunst zu haben, ist dies nicht zwingend erforderlich. Was ist obligatorisch, ist in der Lage, Software (Videobearbeitungssoftware wie Adobe Premiere Pro oder Final Cut Pro X ist Standard) zu verwenden und mit verschiedenen Geräten umzugehen, um eine optimale Video- und Audioqualität zu gewährleisten. Die Möglichkeit, Grafiken formatübergreifend zu integrieren – ja, einschließlich animierter Grafiken, auf die wir später noch zu sprechen kommen – ist entscheidend.

Wie in so vielen kreativen Bereichen erfordert die Bearbeitung einen immensen Kommunikationsaufwand. Die Videobearbeitung ist einzigartig, weil es sowohl eine ziemlich einsame, unabhängige Rolle als auch eine Rolle ist, die die Fähigkeit erfordert, mit anderen zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten, nämlich mit dem Regisseur oder Projektmanager. Manchmal haben Sie viel kreative Freiheit, und manchmal ist der Direktor oder Manager vielleicht lautstarker. Sie müssen dieses Gleichgewicht finden, um die Vision des Regisseurs und des Drehbuchs authentisch zu interpretieren und gleichzeitig Ihre eigenen kreativen Entscheidungen im Dienste dieser Vision zu treffen. 

Level Up: Wie man ein besserer Video-Editor wird

So wie das Lesen Sie zu einem besseren Autor macht, macht Sie das Zusehen zu einem besseren Redakteur. Sehen Sie sich Filme, Videos oder sogar Anleitungen an, um sich Techniken und Stile anderer Redakteure anzueignen. Wenn Sie diese Techniken übernehmen und in Ihre Arbeit integrieren, werden Ihre Fähigkeiten und Ihr Stil verbessert. Übung ist hier der Schlüssel, insbesondere weil sich Bearbeitungssoftware und -technik ständig weiterentwickeln und verändern. 

Motion Graphic Design

Natürlich gibt es viele Überschneidungen zwischen Videobearbeitung und Motion Graphics Design. Videos sind vollgepackt mit animierten Grafiken, und viele Designer für animierte Grafiken haben einen Hintergrund in der Videobearbeitung. Die Arbeit ist jedoch eine völlig andere. Motion Graphics Designer erstellen digitale Animationen, die Standbilder, ob Logo oder Illustration, zum Leben erwecken. Denken Sie an die Art und Weise, wie sich das Netflix-Logo bewegt, wenn Sie die App starten, oder an den MGM-Löwen, der vor einem Film brüllt, oder an eines dieser vollständig animierten Erklärvideos. Motion Graphics sind allgegenwärtig und Motion Graphic Design wird immer beliebter.

Qualifikationen: Was braucht es, um ein Motion Graphics Designer zu sein?

Motion Graphics Designer haben oft Abschlüsse oder Hintergründe in Grafikdesign, digitalen Medien, Animation oder anderen Bereichen der visuellen Kunst, obwohl es durchaus möglich ist, Motion Graphics Designer zu werden, indem man Kurse belegt oder sich sogar selbst unterrichtet, wenn man den Antrieb hat. 

Während Sie möglicherweise keine Grafik von Grund auf neu erstellen müssen, sind starke Zeichenfähigkeiten sehr wichtig, um die Animation zu kommunizieren und sie dann tatsächlich zu animieren. Die Software ist der Schlüssel: Sie können Programme wie Adobe After Effects verwenden (obwohl Photoshop, Illustrator , und Premiere Pro sind ebenfalls wichtig), Blender und Cinema 4D sind entscheidend. Hinweis: 2D-Kunst und -Animation sind immer noch beliebt, aber 3D-Modellierung ist heutzutage eine besonders wertvolle Fähigkeit. 

Bewegte Grafiken verleihen einem Bild Bedeutung, indem sie Bewegung einbeziehen, was bedeutet, dass das Timing alles ist, ebenso wie ein starkes Verständnis der Perspektive und Beleuchtung von Animationen. 

Wie die Videobearbeitung und so viele andere kreative Beschäftigungen erfordern auch Motion Graphics Zusammenarbeit und die Interpretation einer Vision. Ein starkes Portfolio ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Halten Sie Ihr Portfolio mit vielen aussagekräftigen Beispielen Ihrer Arbeit auf dem neuesten Stand, sei es aus Kundenprojekten oder Ihren persönlichen Entwürfen, damit Sie Ihre Arbeit präsentieren und den Job punkten können. 

Level Up: Wie man ein besserer Motion Graphics Designer wird

Die Animationstechnologie ändert sich schnell – denken Sie nur daran, wie rudimentär sich die CGI-Animation selbst vor 10 Jahren anfühlt – bleiben Sie also technisch auf dem Laufenden. Bleiben Sie in gleicher Weise über kommende und gehende Animationstrends auf dem Laufenden. Verfolgen Sie andere Motion-Design-Künstler, die Sie inspirieren, und üben Sie sowohl Ihre Grafikdesign-Fähigkeiten als auch Ihre Motion-Graphic-Fähigkeiten, um Ihre kreativen Muskeln spielen zu lassen. 

Dieser Artikel wurde mit erstellt von Kreativer Kreis. Creative Circle ist ein preisgekröntes Recruiting- und Beratungsunternehmen, das Digital-, Kreativ- und Marketingfachleute vertritt. Unsere Aufgabe ist es, Ihnen die Arbeit zu erleichtern, egal ob Sie Verleihein Team aufbauenbezeichnet, oder auf der suche nach deiner nächsten rolle. Gemeinsam lösen wir Ihre größten Herausforderungen. Besonderer Dank geht an Melissa Rogers, Senior Brand Manager von Creative Circle.

Sam Mani
Sam Mani

Sam Mani schreibt über Arbeit, Kreativität, Wohlbefinden und Gerechtigkeit – wenn sie nicht gerade kocht, fernsieht oder ihre Katze nervt.

Kontakt

Adresse: Stipendienprogramme 1145 17th Street NW
Telefon: 888-557-4450
E-Mail: [E-Mail geschützt]
Kundendienst: EngoThema

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um Updates zu erhalten.